Eislaufhexe im Hasenpelz

Tonya Harding (gespielt von Margot Robbie) landet als erste Amerikanerin den Dreifachaxel Foto: © DCM
Als erste Frau im Eiskunstlauf, die den dreifachen Axel ausführte, wurde Tonya Harding weltberühmt. Durch ein Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan wurde sie wenig später zur verhassten „Eislaufhexe“. Der Film „I, Tonya“ erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall einer ambivalenten Ausnahmesportlerin aus der US-amerikanischen Unterschicht. „Eislaufhexe im Hasenpelz“ weiterlesen